Hans-Flesch-Gesellschaft

Forum für akustische Kunst

Denken, Hören, Treffen

Hoer.Spiel Wettbewerb 2013

Die diesjährige Prämierung des Hoer.Spiel Wettbewerbs wird am 25. November in Wien veranstaltet. Dazu gibt es ein genregerechtes Symposium.

Aus dem Einladungstext:

Wann: Montag, 25. November 2013

17:00 – 19:00 Uhr: Symposium Hörspiel

20:00 – 21:30 Uhr: Prämierung Hoer.Spiel Wettbewerb 2013

Wo: Schauspielhaus Wien, 9., Porzellangasse 19

Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist frei!

Symposium:

Platten, Hörspiele und andere Totgesagte – ein Abriss neuerer Radiokunstformate

Nathalie Singer, Bauhausuniversität Weimar

Neues Hören – Herausforderungen und Chancen für die Gestaltung akustischer Medien im digitalen Zeitalter
Hannes Raffaseder, FH St. Pölten

Die Welt abhören – warum gerade die Kunstform des Hörspiels so reich an Welt ist
Maxi Obexer, UDK Berlin

Prämierung:

Um 20:00 Uhr beginnt die Prämierung der diesjährigen Finalisten, an die 50 Beiträge aus Österreich, Deutschland, Schweiz, Frankreich und Australien wurden der Expertenjury, zur Bewertung vorgelegt.

Zu den FinalistInnen zählen:

Studierende:

Marie Johannsen: Kein Anschluss unter dieser Nummer

Matthias Hafner: Untitled (Constructed Memories #1)

Arnold Gaus:  Pheros

Christoph Eymannsberger: Wir sind wieder einmal davongekommen

Jonas Schönauer: toasted Soundmosphere

Offen:

Jan Frederik Vogt: Ich mach’s kurz: berufstätig.

Brigitte Winter: irgendwos woa do

Simone Halder: Gott steckt Dir das Messer rein und lässt die Klinge stecken – Fragmente

Anette Scheld: Buzzer

Johannes Tröndle: abonnentchen trash

Nähere Informationen finden Sie unter:

http://hoerspiel.fhstp.ac.at/

Auf Ihr Kommen freut sich das Hoer.Spiel Team und bittet um Anmeldung bis 22. November 2013 an Rosmarie Tomasch rosmarie.tomasch@fhstp.ac.at”

Hinterlasse eine Antwort