Hans-Flesch-Gesellschaft

Forum für akustische Kunst

Denken, Hören, Treffen

Hidden Sounds – Was hören wir wirklich?

Im Diskurs mit den Komponistinnen und Intermedia-Künstlerinnen Christina Kubisch und Carola Bauckholt geht die Akademie der Künste in Berlin den normalerweise nicht zugänglichen Klangwelten auf den Grund. Ein Gespräch am 30. April.

Detaillierteres zur Veranstaltung:

“Zur Zeit erlebt die Suche nach Klängen, die uns normalerweise
nicht zugänglich sind, eine wahre Renaissance.
Bereiche wie elektromagnetische Wellen oder Ultraschall
werden mit speziellen Sensoren für das menschliche Ohr
hörbar gemacht. Erdmikrofone oder Unterwassermikrofone
lassen Bereiche unserer Umwelt, die mit bloßem Ohr
nicht zugänglich sind, erfahrbar werden. • Wie klingt diese
Wirklichkeit, die man normalerweise nicht direkt wahrnehmen
kann? Was hört man unter einem Gletscher, im Sand der
Wüste oder in Rechenzentren? Was passiert künstlerisch mit
dieser Klangwirklichkeit? • Die Komponistinnen und Intermedia-
Künstlerinnen Christina Kubisch und Carola Bauckholt
sprechen über manipuliertes Hören und verborgene Klangwelten
mit Beispielen aus ihrer eigenen künstlerischen Arbeit.”

Die Veranstaltung im Hanseatenweg beginnt um 17 Uhr.

 

Hinterlasse eine Antwort