Hans-Flesch-Gesellschaft

Forum für akustische Kunst

Treffen

Flesch trifft sich

Die nächste mitgliederöffentliche Vorstandssitzung findet wie gewohnt in der Zunftwirtschaft um 19.30 Uhr statt, und zwar am 16.01.13.

Die Sitzung soll unter dem Banner eines “Digitalen Manifests” stehen. Hierbei wollen wir bisher gesammelte Erkenntnisse vermitteln und diskutieren. In Vorbereitung der Hörkunsttage 2013 an der Akademie der Künste, welche unter dem Diktum “Beyond Gutenberg – Das historische Panorama der digitalen Wende” stehen, wollen wir uns den Themen zuwenden, die mit der Digitalisierung von Produktions- wie Rezeptionskontexten für uns Audiokünstler (aber nicht nur) zusammenhängen und die daraus resultierenden Erkenntnisse in griffige Formeln gießen, wo die Komplexität des Themas dies zulässt.

Flesch stell sich vor: Hans-Flesch-Mitglied Andreas Bick wird passend zum Oberthema sein multimediales Feature “Pasted!” vorstellen.

Vorstandsmitglied Oliver Sturm wird von den Vorbereitungen der Hörkunsttage berichten.

Wir freuen uns auf ein zahlreiches Erscheinen und vor allem eine lebhafte und konstruktive Diskussion!

Bis dahin oder auf weiteres gelingende Feiertage!

Treffen:

16. Januar 2013

Zunftwirtschaft, Arminiusstr. 2-4, 10551 Berlin

Beginn: 19.30 Uhr

Ein Kommentar zu “Flesch trifft sich

  • Noch einmal vielen Dank an alle Teilnehmer für die, wie ich finde, spannende Sitzung. Vor allem unserem Gast Michael Ruf, dem Kölner Weltreisenden Simon Kamphans sowie vor allem Andreas Bick für seine Ein- und Ausblicke!

    Wir sind nicht nur im tatsächlichen Sinne nicht fertig geworden – es darf ruhig weitergehen…

Hinterlasse eine Antwort