Hans-Flesch-Gesellschaft

Forum für akustische Kunst

Lesen

Am eigenen Ast sägen – Wie man das Hörspiel unsichtbar macht

“Neulich flatterte mal wieder eine CD mit einem neuen Hörspiel-„Tatort“ nebst Pressematerial (vierfarbig, Hochglanzdruck) auf den Schreibtisch diverser Medienbeobachter und Redaktionen, und man weiß nicht, ob man lachen oder weinen soll.”

Der vollständige lesens/lobenswerte Leitartikel von Jochen Meißner in der Funkkorrespondenz findet sich ebenso auf dem Blog des “Hörspiel des Monats”.

Ebenso lesenwert ist der Kommentar dazu …

Hinterlasse eine Antwort